Kantonesisches Restaurant Berlin

Berlin kulinarisch im kantonesischen Restaurant Good Friends

Als Regierungssitz mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern gilt Berlin als bevölkerungsreichste Metropole, die auch touristisch sehr interessant ist. In einer Stadt mit derart umfangreichen Ausmaßen haben sich natürlich auch zahlreiche Spezialitätenrestaurants niedergelassen.

Wenn Sie Liebhaber gastronomischer Genüsse sind und gerne das Ambiente und das kulinarische Angebot aus fernen Ländern genießen, sind Sie in Berlin genau richtig. Denn neben den traditionellen italienischen oder französischen Restaurants finden Sie insbesondere in Berlin auch Restaurants für fernöstliche Spezialitäten.

Chinesische Restaurants in Berlin bieten ein breit gefächertertes Repertoire aus der Regionalküche aller 23 chinesischen Provinzen. Einige Gastronomen widmen sich dabei speziell der Sichuan-, Hunan- oder kantonesischen Küche.

Ein kantonesisches Restaurant serviert Ihnen traditionelle Menues aus der im südlichen China gelegenen Provinz Guǎngdōng. Hauptstadt der Provinz ist die Stadt Guǎngzhōu, was mit "Kanton" übersetzt werden kann und den Namen der kantonesischen Küche erklärt.

Bei der kantonesischen Küche liegt das Hauptaugenmerk auf dem ursprünglichen und damit natürlichen Geschmack aller Zutaten. Die kantonesischen Gerichte werden deshalb ausnahmslos aus frischen Zutaten zubereitet und für chinesische Ansprüche verhältnismäßig mild gewürzt. Bei der kantonesischen Küche kommen alle erdenklichen Garmethoden wie das Braten, Dünsten oder Frittieren zum Einsatz, was zur unübertroffenen Vielfalt beiträgt. Die Zubereitung kantonesischer Gerichte hat sich zu einer hohen Kunst entwickelt.

Ein kantonesisches Restaurant hält daher authentische kantonesische Spezialitäten aus Huhn, Schwein, Rind, Ente, Fisch und Meeresfrüchten bereit. Ihre unnachahmliche Würze erhalten kantonesische Gerichte durch Ingwer, Sojasosse, Frühlingszwiebeln, Reiswein, Maisstärke und verschiedene Öle.

Zu den traditionellen Speisen, die ein kantonesisches Restaurant präsentiert, gehören Reisbrei mit tausendjährigen Eiern, gedämpfte Froschschenkel auf Lotusblättern oder blanchiertes Gemüse mit Austernsosse. Auch die aus der chinesischen Küche bekannten Gerichte Schweinefleisch süß-sauer, gebratener Reis und gedämpfte Eier entstammen aus der kantonesischen Küche.

Insbesondere Dim Sum, die kleinen frittierten oder gedämpften Mahlzeiten, die ihren Ursprung in chinesischen Teehäusern haben, wird Ihnen ein kantonesisches Restaurant anbieten. Denn die kleinen Snacks in Form von gefüllten Teigtaschen werden in China traditionell zum Tee gereicht und stammen ebenfalls aus der kantonesischen Küche. Interessant ist hierbei die Übersetzung von Dim Sum, was sinnbildlich "kleine Leckerbissen, die das Herz berühren" bedeutet.

Um einen Eindruck von der typischen kantonesischen Küche zu erhalten, wird Ihnen ein kantonesisches Restaurant eine Auswahl von verschiedenen Dim Sum servieren, denn auch diese Spezialität ist mehr als vielfältig.

Wir freuen uns auf Sie und nehmen gern Ihre Reservierung entgegen.

Weitere Impressionen, einen Lageplan und die passende Wegbeschreibung finden sie hier.

Loading